logo

0316 32 23 42-0

direktion@hdb-graz.at

Riesstraße 35

8010 Graz

logo

32 23 42-0

direktion@hdb-graz.at

Riesstraße 35

8010 Graz

Therapie

Ärztliche Versorgung

Die ärztliche Betreuung in einem Pflegeheim ist von größter Wichtigkeit. Eine regelmäßige Versorgung durch den Allgemeinmediziner ist oberste Voraussetzung.
Es gilt die freie Ärztewahl! Sie entscheiden bei der Aufnahme den behandelnden Arzt selbst.

Psychologische Betreuung

Seit über 10 Jahren existiert der Fachbereich Klinische Psychologie im Haus der Barmherzigkeit. Die Klinische Psychologie ist ein Teilgebiet der Psychologie und umfasst Diagnostik, Beratung und Behandlung von einzelnen Personen oder Gruppen hinsichtlich psychischer, sozialer und emotionaler Beeinträchtigungen.

Die klinisch-psychologische Behandlung wird zur Prävention und zur Akutbehandlung und Aufrechterhaltung der Fähigkeiten eingesetzt.

Im gerontopsychologischen Bereich wird vorwiegend ressourcenorientiert gearbeitet. Das Hauptaugenmerk liegt auf den vorhandenen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Dies dient einerseits dem Motivationsaufbau, andererseits können Fähigkeiten durch Förderung länger erhalten bleiben. Diese Förderung findet einzeln oder in der Gruppe statt.

Die Therapieanwendungen werden von unseren Klinischen- und Gesundheitspsychologinnen durchgeführt, die im Haus angestellt sind.

Es besteht die Möglichkeit dieses Sonderleistungspaket längerfristig, aber auch nur für einige Monate in Anspruch zu nehmen. Dafür ist es notwendig, dies im Sozialbüro zu deponieren und einen dementsprechenden Zusatz zum Heimvertrag zu unterschreiben. Die Betreuung wird von einer der Psychologinnen durchgeführt.

Das Therapieangebot wird individuell vorgenommen und an die Wünsche und Bedürfnisse des Bewohners angepasst.

Physiotherapie

“Leben ist Bewegung – Bewegung ist Leben”

Physiotherapie ist gerade wenn man älter wird ein sehr hilfreiches Instrument um seine Beweglichkeit zu erhalten und zu fördern.

Die Therapieanwendungen werden von einer fachlich ausgebildeten Physiotherapeutin durchgeführt, die im Haus angestellt ist. Somit haben es unsere Bewohner nur mit einer Person zu tun.

Es besteht die Möglichkeit für einen befristeten Zeitraum (monateweise), aber auch über einen längeren Zeitraum die Physiotherapie in Anspruch zu nehmen. Die Zusatzleistungen können jederzeit gebucht und wieder storniert werden. Dafür ist es notwendig, dies im Sozialbüro zu deponieren und einen dementsprechenden Zusatz zum Heimvertrag zu unterschreiben.

Das Therapieangebot wird individuell und immer mit Absprache des zuständigen Allgemeinmediziners vorgenommen.

Beschäftigungstherapie

Lachen, Reden und Kreativität ist bei den wöchentlichen Aktivitäten mit unserem Aktivitätenteam garantiert.

Unsere Seniorenanimateurinnen sorgen für ein vielfältiges abwechslungsreiches Beschäftigungs- und Betreuungsangebot. Die Einzel- und Gruppenangebote richten sich an alle Bewohner des Hauses. Für Bewohner mit Demenz gibt es speziell abgestimmte Angebote, die sich eher auf die Sinne konzentrieren bzw. geprägt sind durch Begleitung des Alltags und den Erhalt der Selbständigkeit.

Neben handwerklichen Angebote wie Basteln, kreatives Gestalten oder Garten- und Pflanzenpflege gibt es zahlreiche Aktivitäten wie Gymnastik, Tageszeitung vorlesen und diskutieren,  Kegeln, Bingo, Koch- und Backrunden, Gesprächsgruppen, Musikalische Angebote und tiergestützte Intervention.

Zusätzlich zu Spielerunden jeglicher Art, sowie Gottesdiensten werden auch Ausflüge angeboten.

Regelmäßige Zusammen Treffen mit  „ Jung Und Alt“ durch einem örtlichen Kindergärten  rundet unser Programm ab und sorgt unter den Beteiligten für viel Freude.